Rote Pfanne

Die Wahl der richtigen Pfanne

Wenn man kochen möchte, so kommt man meist nicht um den Kauf einer Pfanne herum. Schließlich ist diese eine der wichtigsten Küchenutensilien. Mit ihr kann man wunderbar Lebensmittel erhitzen, schmorren, braten und frittieren. Daher gehören Pfannen auch zur Grundausstattung jeder Küche. Dennoch sollte man nicht einfach zu irgendeiner Pfanne greifen, sondern möglichst ein oder mehrere passende Modelle aussuchen. Damit Sie beim nächsten Kauf einen kleinen Überblick haben, möchten wir Ihnen hier einige grundlegende Dinge zu Pfannen zeigen. Am Ende dieses Artikels werden Sie womöglich über ein solides Grundwissen verfügen und wissen, was für eine Pfanne die Richtige für Sie ist.

Die unterschiedlichen Pfannenmodelle

Eine Pfanne ist nicht gleich eine Pfanne. Es gibt mehrere Pfannentypen, welche auf dem Markt angeboten werden. Deswegen sollte man sich erst einmal bewusstmachen, was für eine Pfanne genau gesucht wird. Die am weitesten verbreiteten Modelle sind dabei handelsübliche Bratpfannen. Wie der Name schon sagt, eignen sich diese wunderbar zum Braten. Der Rand ist dabei meist nur wenige Zentimeter hoch. Anders sieht es hingegen mit der Schmorpfanne aus. Hier fällt die Höhe des Randes wesentlich höher aus. Das ist auch einer der Gründe, weswegen sich diese Pfanne nicht nur zum Braten, sondern auch zum Schmoren eignet. Wenn man ein besonderer Fischliebhaber ist, sollte man vielleicht auf eine Fischpfanne zurückgreifen. Diese eignet sich besonders zum Braten oder Frittieren von ganzen Fischen und weist eine ovale Form auf. Die hier genannten Pfannentypen, sind allerdings nur einige. Es gibt tatsächlich noch einige weitere Pfannen, für die Sie sich theoretisch entscheiden könnten. Diese zählen aber mitunter zu den bekanntesten.

Das passende Material aussuchen

Nicht jede Pfanne ist aus demselben Material. Deswegen spielt auch die Materialwahl eine Rolle, welche keineswegs unterschätzt werden sollte. Sehr viele Modelle sind dabei aus Edelstahl. Dieser ist entweder beschichtet oder unbeschichtet. Da Edelstahl nicht gerade optimal zum Leiten von Wärme ist, sollten Sie darauf achten, dass die Pfanne einen Aluminiumkern hat. Allerdings sind auch andere wärmeleitenden Stoffe, hierfür empfehlenswert. Generell sind Pfannen aus Edelstahl sehr weit verbreitet und überaus beliebt. Nicht zuletzt daher, da sie ausgesprochen stabil sind. Pfannen aus Eisen, sind aber meist auch keine schlechte Wahl. In puncto Robustheit und Wärmeresistenz, weisen diese hervorragende Werte auf. Allerdings sollten Sie hier unbedingt auf beschichtete Modelle zurückgreifen, da diese nicht ganz so pflegeintensiv sind. Entscheidet man sich für eine Aluminiumpfanne, so erhitzt diese meist recht schnell. Je nach Beschichtung kann es aber sein, dass bestimmte Temperaturen nicht überschritten werden dürfen. Theoretisch gibt es noch einige andere Materialien, nach welchen man theoretisch Ausschau halten kann. Entsprechende Legierungen sind aber meist recht hochpreisig, weswegen Sie gegebenenfalls tief in den Geldbeutel greifen müssen.

Wo man eine gute Pfanne findet

Eine Pfanne zu finden ist kein Hexenwerk. Wir denken, dass Ihnen das bestimmt bewusst ist. Doch wo findet man eine besonders gute und hochwertige Pfanne? Wenn Sie es möglichst einfach möchten, sollten Sie das Internet zu Hilfe nehmen. Hier finden sich neben großen Onlineportalen, auch das ein oder andere Geschäft, welches sich gänzlich auf den Onlinevertrieb von Küchenbedarf spezialisiert hat. Es ist allerdings durchaus empfehlenswert, ein Küchenfachgeschäft in Ihrer Nähe aufzusuchen. Das birgt nämlich einen ganz entscheidenden Vorteil. Sie können die einzelnen Pfannen vor Ort begutachten und auch Dinge wie beispielsweise die Griffigkeit des Griffes austesten. Zudem können Sie, sofern Sie dies wünschen, möglicherweise auch eine intensive Beratung einholen. Das sind Vorteile, mit welchen Sie, sollten Sie einen Kauf über das Internet tätigen, leider nicht rechnen können.

Das war es auch schon mit unserem kleinen Ratgebertext, wie man die richtige Pfanne findet. Sie sehen, dass es durchaus einige Dinge gibt, welche man bei einem Kauf beachten sollte. Besonders dann, wenn man ein möglichst gutes Kocherlebnis haben möchte. Allerdings müssen Sie mitunter auch dazu bereit sein, für eine sehr hochwertige Pfanne, das gewisse Kleingeld aufzubringen. Wir sind uns allerdings ziemlich sicher, dass Sie finden werden, wonach Sie suchen. Vor allem dann, wenn Sie ein wenig Zeit in Anspruch nehmen. Mit ein wenig Recherche und einer guten Beratung, steht Ihnen und Ihrer neuen Pfanne, nämlich prinzipiell rein gar nichts im Weg. An dieser Stelle verabschieden wir uns von Ihnen und bedanken uns, dass Sie unseren Artikel so gespannt verfolgt haben. Vielen Dank!

Seiten

Bildnutzungsrechte: © fahrwasser – Fotolia.com

Schreibe einen Kommentar

*